Halloween auf Hohe Düne

01. November 2011

Unsere Halloweenparty war ein voller Erfolg! Am Samstag war es endlich soweit: das Traumschiff hat alle Gruselfreunde zu einem großen Fest eingeladen, um in eine spannende Reise durch die Geisterwelt zu starten.   

So versammelten sich am Vormittag zahlreiche Kinder zur Vorbereitung auf den langersehnten Abend. Das Basteln von Kostümen und gruseligen Masken stand auf dem Programm. 

Am Nachmittag verwandelten sich unsere kleinen Gäste in finstere Vampire, freche Hexen und gruselige Monster. Anschließend zogen wir mit unseren Gruselmäusen in die Dämmerung und erschreckten mit „Süßes, sonst gibt’s Saures“ so manchen Gast und Mitarbeiter. Aber es hat sich gelohnt, denn die Taschen waren danach voll mit vielen kleinen Leckereien. Die „Beute“ wurde gerecht aufgeteilt, so dass alle kleinen Monster etwas abbekamen. Abends brauten wir noch eine Ekelbowle, die es in sich hatte. Rattenzähne, getrocknete Fledermausflügel und Froschaugen zählten unter anderem zu den auserlesenen Zutaten. Das Rezept stammt übrigens aus dem geheimen Kochbuch von Käpt’n Blaubär höchstpersönlich. Daraus entstand eine eigenartige Mixtur mit großer Wirkung. Wurden doch tatsächlich all die gruseligen Kreaturen wieder in liebe, brave Kinder verwandelt.

Dieser aufregende Tag ging viel zu schnell vorbei! Aber unsere kleinen Gäste haben sicherlich ihre aufregenden Abenteuer in Träumen weiter erlebt.  

Mit einem herzlichen Ahoi
Ihre Animationscrew der Yachthafenresidenz Hohe Düne

  

Kategorien:
Familie & Kinder
Kommentare:
Kommentare verfolgen oder ein Kommentar abgeben

 — 

Keine Kommentare »»

Bis jetzt noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare dieses BeitragsDie Trackback-Adresse

Einen Kommentar abgeben

Montag, 21. Mai 2018